Nachrichten

Bussmann wird neuer Generalsekretär des VUD

13.12.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Köpfe, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) – Der Diplom-Kaufmann Jens Bussmann übernimmt zum 1. Januar 2020 den Posten des Generalsekretärs des Verbands der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) von Ralf Heyder, der den Verband nach 13 Jahren verlässt, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

Weiterlesen

MDK-Reformgesetz: Bundesrat gegen Strafzahlungen

02.12.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) - Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 29.11. eine Empfehlung verabschiedet, in der er grundsätzlich die mit dem MDK-Reformgesetz verfolgte Stärkung des MDK sowie die Gewährleistung seiner Unabhängigkeit begrüßt. Man sehe auch die Notwendigkeit der Schaffung von Anreizen für eine regelkonforme Abrechnung von Krankenhausleistungen.

Weiterlesen

Kreisklinik Groß-Gerau GmbH vor Sanierungsverfahren

28.11.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Management

KMi (scp) – Die Kreisklinik Groß-Gerau GmbH wird in den kommenden Monaten ein Sanierungsverfahren durchlaufen. Das hat Aufsichtsratschef Landrat Thomas Will jetzt bekanntgegeben. Geschäftsführung und Gesellschafter wollten mit diesem Schritt für das Klinikum eine zukunftsfähige Perspektive erarbeiten, hieß es auf einer Pressekonferenz.

Weiterlesen

Asklepios Kliniken: Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten 2019

21.11.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten

KMi (scp) – Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat in den ersten neun Monaten 2019 die Umsatzerlöse um vier Prozent auf knapp 2,64 Milliarden erhöht. Wichtigster Treiber sei weiter der starke Zuwachs an Patienten in ambulanter Behandlung gewesen, so das Unternehmen. Zugleich sind jedoch die Personalkosten überproportional gestiegen. Wesentlicher Kostentreiber seien hier Neueinstellungen im medizinischen Bereich und im Bereich der Pflege. Insgesamt verzeichnete Asklepios beim Personal Mehrkosten von 89,4 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen

AMEOS übernimmt Katholisches Klinikum Oberhausen

08.11.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Management

KMi (scp) – Die AMEOS Gruppe übernimmt das Katholische Klinikum Oberhausen (KKO), den größten Gesundheitsversorger in Oberhausen. Dort sind 2.370 Mitarbeitende an mehreren Standorten in drei Krankenhäusern mit rund 720 Betten, 18 Fachkliniken und zwölf medizinischen Zentren sowie den Senioren- und Pflegezentren, ambulanten Pflegediensten, einem Reha-Zentrum und einem stationären sowie zwei ambulanten Hospizen beschäftigt.

Weiterlesen
Anzeige