Nachrichten

DKG, DPR und ver.di verständigen sich auf Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument

14.01.2020, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Pflege

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben heute (14. Januar) in einer gemeinsamen Pressekonferenz ein Instrument zur verbindlichen Bemessung des notwendigen Pflegepersonalbedarfs und der Pflegepersonalausstattung präsentiert. Bereits am Montag war das sogenannte Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) vorgestellt worden.

Weiterlesen

Sarkoidose und Tumoren der Lunge und des Thorax in ASV-Richtlinie aufgenommen

19.12.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Aufnahme weiterer Erkrankungen in die Richtlinie zur ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) beschlossen. Zukünftig können Patientinnen und Patienten, die an einer Sarkoidose leiden oder an Tumoren der Lunge und des Thorax erkrankt sind, vom Behandlungsangebot der ASV profitieren.

Weiterlesen

Universitätsklinikum Heidelberg bekommt neue Vorstandsspitze

17.12.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Köpfe

KMi (scp) – Das Universitätsklinikum Heidelberg bekommt eine neue Vorstandsspitze. Prof. Dr. Ingo Autenrieth wird neuer Vorstandsvorsitzender und Leitender Ärztlicher Direktor, Katrin Erk wird neue stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes und Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums. Das hat der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 17. Dezember beschlossen.

Weiterlesen

Bussmann wird neuer Generalsekretär des VUD

13.12.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Köpfe, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) – Der Diplom-Kaufmann Jens Bussmann übernimmt zum 1. Januar 2020 den Posten des Generalsekretärs des Verbands der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) von Ralf Heyder, der den Verband nach 13 Jahren verlässt, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

Weiterlesen

MDK-Reformgesetz: Bundesrat gegen Strafzahlungen

02.12.2019, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) - Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 29.11. eine Empfehlung verabschiedet, in der er grundsätzlich die mit dem MDK-Reformgesetz verfolgte Stärkung des MDK sowie die Gewährleistung seiner Unabhängigkeit begrüßt. Man sehe auch die Notwendigkeit der Schaffung von Anreizen für eine regelkonforme Abrechnung von Krankenhausleistungen.

Weiterlesen
Anzeige