Ihr Verlag für Fachmedien im Gesundheitswesen

Neu erschienen

Nachrichten

16.11.2018
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Plattform Gesundheit: Reform des Morbi-RSA angemahnt

Der Finanzausgleich in der GKV, der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA), ist dringend reformbedürftig. Dies ist das Resümee der Diskussionsteilnehmer der 19. Plattform Gesundheit des IKK e.V. Vor mehr als 130 Teilnehmern diskutierten Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswirtschaft zum Thema "Morbi-RSA im Spannungsfeld von Zielgenauigkeit und Fehlsteuerung".

16.11.2018
Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
BARMER: 600.000 Diabetiker mehr als im Jahr 2013

In den letzten fünf Jahren ist die Anzahl der Diabetiker um knapp sechs Prozent gestiegen. 2017 hatten 7,6 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland Diabetes.

16.11.2018
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Destatis: Krankenhauskosten um 3,9 Prozent gestiegen

Die Kosten der stationären Krankenhausversorgung lagen im vergangenen Jahr bei rund 91,3 Milliarden Euro. Das war ein Plus von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit.

16.11.2018
Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
AOK Nordost: Wichtige Unterstützung im Alltag durch telemedizinisches Programm für Diabetiker mit hohen oder schwankenden Blutzuckerwerten

Diabetes Patienten, die ihre dauerhaft hohen oder stark schwankenden Blutzuckerwerte zu managen haben, können, wenn sie bei der AOK Nordost versichert sind, ihre Blutzuckerwerte und auch die gespritzten Insulineinheiten in einem digitalen Diabetestagebuch erfassen.

16.11.2018
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Deutschland Spitze in Verpackungsmüll, Verbraucher wollen weniger To-Go-Müll

Deutschland produziert so viel Verpackungsmüll wie kein anderes Land in Europa: 220 Kilogramm Müll sind es pro Person und Jahr. Geht es nach Verbraucherinnen und Verbrauchern, muss sich das ändern: 96 Prozent halten es für eher oder sehr wichtig, dass weniger Verpackungsmüll entsteht.

14.11.2018
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Industrie rechnet mit 18 neuen Antibiotika bis 2020

Nach Vorhersagen der Pharmazeutischen Industrie werden bis 2020 etwa 18 neue Antibiotika auf den Markt kommen, die zum Teil gegen bislang resistente Keime wirken, woran etwa 33.000 Menschen in Europa pro Jahr versterben.

Anzeige