Nachrichten

17.09.2021
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Pandemie-Folgen bei Kindern und Jugendlichen sind erheblich

Der aktuelle Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit zeigt gravierende Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche auf. Danach stiegen die Krankenhausbehandlungen von Kindern mit der Diagnose Adipositas 2020 im Jahresvergleich um 60 Prozent an.

17.09.2021
Sven C. Preusker
AKG-Kliniken und AOK fordern Strukturreformen für Krankenhäuser

KMi (scp) – Eine weitere Allianz   zwischen Krankenhausträgern und dem AOK-Bundesverband fordert Strukturreformen in der stationären Versorgung. In einem gemeinsamen Positionspapier mit dem Titel „Jenseits des Lagerdenkens“ sprechen sich die Allianz Kommunaler Großkrankenhäuser (AKG-Kliniken) und der AOK-Bundesverband für eine qualitäts- und versorgungsorientierte Krankenhausplanung auf Basis von Strukturvorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) aus. Außerdem fordern sie eine gezielte Förderung der Spezialisierung von Kliniken bei komplexen oder neuartigen Behandlungen.

16.09.2021
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
ARD-Monitor und Infratest dimap: Mehrheit für Bürgerversicherung, PKV hält dagegen

SPD, Grüne und Linke fordern in ihren Wahlprogrammen eine Bürgerversicherung. Laut einer Umfrage von Infratest dimap würden sich 69 Prozent aller Befragten für dieses Modell aussprechen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage für das ARD-Magazin Monitor.

16.09.2021
medhochzwei
"Endlich ein umfassendes Werk, das die vielen frauenspezifischen und gesamtgesellschaftlichen Perspektiven auf die Digitalisierung zusammenträgt."

Ein Statement zum Buch "Frauen in der digitalen Zukunft der Medizin und Gesundheitswirtschaft – Karrieregerechtigkeit, Gendermedizin, (She) Health, Diversity" von Sabine Oertelt-Prigione (MD, PhD, MSc).

16.09.2021
medhochzwei
10 Jahre DEMENSCH Kalender!

Herrlich ehrlich und dabei immer würdevoll – so lässt uns auch die 10. Ausgabe des beliebten Demensch-Postkartenkalenders wieder schmunzelnd in ein neues Jahr starten.

15.09.2021
Thomas Feibel
Kinderbücher sind eine zielführende Form der Prävention gegen Cybermobbing und Suchtgefahr

Kinderbücher sind eine zielführende Form der Prävention gegen Cybermobbing und Suchtgefahr. Kinder bekommen immer früher ein eigenes Smartphone. Schon in der 2. Klasse sind diese internetfähigen Mobiltelefone in ihren Händen keine Seltenheit. Oft rutschen Kinder in den Gerätebesitz ohne Medienführerschein einfach so hinein.

Aktuelle Videos

Anzeige
Anzeige