Nachrichten

07.05.2021
Deutscher Pflegetag
Deutscher PflegeTALK – das neue pflegepolitische Diskussionsformat des Deutschen Pflegetages

Was macht die Politik gegen den #PflEXIT? Das klären wir in einem neuen Diskussionsformat, das Vertreter:innen aus Pflege und Politik an einen (virtuellen) Tisch bringt. Die Landesgesundheitsminister:innen stellen sich den Fragen und Forderungen der Pflege: So wollen wir gemeinsam die Position der Profession vor der Bundestagswahl stärken!

05.05.2021
medhochzwei
Tag des herzkranken Kindes

Der Tag des herzkranken Kindes, welcher jährlich am 5. Mai stattfindet, ruft alle Menschen dazu auf, sich mit Herzkrankheiten auseinanderzusetzen. Der Aktionstag, initiiert vom Bundesverband Herzkranke Kinder e.V., möchte auf die medizinische Entwicklung, Behandlung und die Schwierigkeiten der Betroffenen und Angehörigen aufmerksam machen.

05.05.2021
medhochzwei
Bundesteilhabepreis 2021: Unterstützung, Assistenz, Pflege – gesellschaftliche Teilhabe auch in Corona-Zeiten

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) lobt in diesem Jahr zum dritten Mal den mit insgesamt 17.500 Euro dotierten Bundesteilhabepreis aus. Mit dem Preis werden die drei besten Gute-Praxis-Beispiele und Modellprojekte ausgezeichnet, die vorbildlich für einen inklusiven Sozialraum sind. Wichtig dabei ist die Übertragbarkeit auf andere Kommunen oder Regionen sowie die Schaffung von mehr Teilhabechancen für alle.

03.05.2021
medhochzwei
26. Folge des Demenz Podcasts - Musik und Demenz

In der aktuellen Sendung beschäftigen wir uns damit, ob man einer Demenz durch Musik vorbeugen kann und was Musik und Texte bei Menschen mit Demenz bewirken.

03.05.2021
MCC
Der 16. MCC-KassenGipfel 2021

Wir laden Sie herzlich zum 16. MCC-KassenGipfel 2021 am 15. und 16. September ein.

03.05.2021
Sarah Rondot
Studie zur sozialen Teilhabe im Alter: Lebensfreude und soziale Netzwerke stärken

Einsamkeit kann krank machen. Seit Januar 2021 fördert die Theo und Friedl Schöller Stiftung für fünf Jahre ein neues Projekt am Institut für Psychogerontologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zur Stärkung der sozialen Teilhabe älterer Menschen. Ein gutes Beziehungsnetzwerk kann zu besserer Gesundheit, besserem Gesundheitsverhalten und Aktivität führen. Ziel der Studie ist es, herauszufinden, wie man soziale Teilhabe fördern und so das Wohlbefinden und die Lebensfreude der älteren Menschen stärken kann.

Aktuelle Videos

Anzeige
Anzeige