Neu erschienen

Nachrichten

16.11.2019
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Durchbruch in Alzheimer-Forschung: Auslöser enttarnt

Wissenschaftlern der Universität Ulm ist es erstmals gelungen, Beta-Amyloid-Fibrillen aus dem menschlichen Gehirn zu isolieren. Diese Eiweißfasern stehen unter Verdacht, die Alzheimer-Krankheit sowie die Zerebrale Amyloid-Angiopathie mit auszulösen.

15.11.2019
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Kassenbeiträge auf Betriebsrente: Koalition einigt sich auf Freibetrag

Seit 2004 müssen Personen, die eine betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen haben, den vollen Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung auf ihre Betriebsrente zahlen. 15 Jahre später scheint sich die Koalition endlich auf eine finanzielle Entlastung geeinigt zu haben.

15.11.2019
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Gesetzlich Maßnahmen gegen Arzneimittellieferengpässe geplant

Die Gesundheitspolitiker der Großen Koalition wollen mit gesetzlichen Maßnahmen auf die zunehmenden Arzneimittel-Lieferengpässe reagieren. So soll an das Faire-Kassenwettbewerb-Gesetz (GKV-FKG) ein Änderungsantrag angehängt werden, der mit verschiedenen Regelungen die Vermeidung und das bessere Management von Engpässen vorsieht.

15.11.2019
medhochzwei
Gutachten: bedarfsgerechte, ortsunabhängige, bezahlbare Pflegeversicherung machbar

Am 13. November hat die Initiative Pro-Pflegereform das 2. Rothgang-Gutachten vorgelegt, in dem konkret beschrieben wird, wie eine grundlegende Finanzreform und eine Neuausrichtung der Pflegewelt, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt, gelingen können.

15.11.2019
medhochzwei
Vorlesen entspannt und macht glücklich

Was gibt es Schöneres, als es sich in dieser kalten Jahreszeit auf der Couch gemütlich zu machen, gemeinsam aus einem lustigen oder spannenden Kinderbuch zu lesen und in geheimnisvolle Fantasiewelten einzutauchen? Am heutigen bundesweiten Vorlesetag lesen Prominente in Kindergärten, Schulen, Buchhandlungen und Bibliotheken in ganz Deutschland vor.

13.11.2019
Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Neues Förderprogramm des GKV Bündnisses für Gesundheit aufgelegt

Das GKV Bündnis für Gesundheit stellt ein neues Förderprogramm für interessierte Landkreise und kreisfreie Städte von bis zu 110.000 Euro bereit, um für gesundheitlich benachteiligte Personengruppen, wie Alleinerziehende, Menschen mit Migrationshintergrund, ältere Menschen, Menschen mit Einschränkungen oder Behinderungen, Kinder und Jugendliche aus sucht- oder psychisch belasteten Familien, gesundheitsfördernde Maßnahmen in ihrem Wohn-Umfeld aufzulegen.

Aktuelle Videos

Anzeige