Ihr Verlag für Fachmedien im Gesundheitswesen

Neu erschienen

Nachrichten

18.12.2018
medhochzwei
Demenz - Wenn der Mensch im Kopf verloren geht

Am vergangenen Samstag widmete sich die Demenzbotschafterin Sophie Rosentreter von Ilses weite Welt gemeinsam mit dem VOX-Hundeprofi Martin Rütter, in einer persönlichen und emotionalen Reportage, dem Thema Demenz.
Wer die Sendung verpasst hat, kann sie in der Mediathek ansehen.

17.12.2018
medhochzwei
Paula & Max – Geschichten für den spielerischen und bewussten Umgang mit Handy & Co.

Kinder hören gerne die Stimmen ihrer Eltern. Die Bücherreihe „Paula & Max“ ist ideal für mehr gemeinsame Stunden mit Mama und Papa. Paula und Max lernen in der Schule einfache Handyregeln kennen und begleiten ihre Freundin Sophia auf dem Schulweg. Die beiden helfen ihr aus manch brenzliger Situation. Sophia lernt, dass sie das Handy im Straßenverkehr besser auslässt.

14.12.2018
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
PKV wird 2019 teurer

Die private Krankenversicherung wird ihre Beiträge zum neuen Jahr erhöhen. Nach einer Hochrechnung des Branchenverbands steigen diese im Schnitt um 1,9 Prozent. Der Verbandsdirektor der Privaten Krankenversicherung (PKV), Volker Leienbach, bezeichnete den Anstieg gegenüber "Welt am Sonntag" als moderat.

14.12.2018
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
TK und AOK: Gesundheitsakten erstmals mit einheitlicher Schnittstelle zu Klinikkonzern

Die beiden größten Krankenkassen AOK und Techniker Krankenkasse (TK) entwickeln gemeinsam mit dem größten kommunalen Gesundheitsunternehmen, dem Berliner Krankenhauskonzern Vivantes, eine einheitliche Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Gesundheitsakten.

14.12.2018
Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Anzahl der Alkoholvergiftungen bei Jugendlichen leicht rückläufig

Nach aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes ist bei den 10- bis 19-Jährigen die Zahl der Fälle von Alkoholintoxikationen mit Krankenhausaufenthalt von 2016 (22.309 Fälle) auf 2017 (21.721 Fälle) um 2,6 Prozent zurückgegangen.

14.12.2018
Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Barmer: Patientensicherheit in der Arzneimitteltherapie bei Rheinland-Pfälzern optimieren

Bei Verschreibungen von Arzneimitteln passen die Medikamente häufig nicht vollständig zum Gesundheitszustand des Patienten oder sie sollten aufgrund des Alters des Patienten nicht verordnet werden. Diese Einschätzung trifft Dunja Kleis, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Rheinland-Pfalz und im Saarland auf der Basis des Arzneimittelreports der BARMER.

Anzeige