Nachrichten

26.02.2024
Dr. Kristina Mann
„Virtual Volunteering“ in der Altenpflege

Digital und ortsunabhängig – Freiwilligenarbeit und sozialer Austausch in Altenpflegeeinrichtungen soll einfach und attraktiv werden. Das ist das Ziel von ViVerA: Freiwillige für die Altenpflege begeistern und mit ihnen deutschlandweit ein breit gefächertes Angebot an virtuellen Veranstaltungen etablieren. Mit den Freiwilligen wird nicht nur das Freizeit- und Betreuungsangebot für Bewohner:innen und Mitarbeiter:innen nachhaltig bereichert, sondern neue, generationsübergreifende Sozialkontakte ermöglicht.

23.02.2024
Dr. Kristina Mann
Herzenswunsch 2024: Demenz Support macht Seniorenträume wahr

Besuch im Thermalbad, Restaurantbesuch oder doch lieber in den Zirkus oder in den Zoo? Äpfel pflücken im alten Land? Hört sich nach alltäglichen Wünschen und Beschäftigungen an? Aber nicht für jedermann… Besonders für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen stellen alltägliche Ausflüge und Hobbies meist große Hürden da. Die Demenz Support Stuttgart setzt sich mit der Aktion „Herzenswisch“ dafür ein, dass genau diese Herzenswünsche erfüllt werden. Und so ging es für Frau Margot Eisle ins Mineralbad Leuze und Frau Jutta Reinhold pflückte Äpfel im alten Land.

22.02.2024
Messe Stuttgart
PFLEGE PLUS 2024: Plattform für Updates aus der Branche

Süddeutschlands Pflegebranche trifft sich wieder: Vom 14. bis 16. Mai 2024 kommen EntscheiderInnen und Mitarbeitende aus allen Bereichen der ambulanten und stationären Alten- und Krankenpflege auf die Messe Stuttgart, um sich auf der PFLEGE PLUS über Trends und Entwicklungen zu informieren und sich fachlich auszutauschen.

22.02.2024
medhochzwei
DGCC-Forderung: Pflegeberatung nicht einer Profession vorbehalten

Die Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) widerspricht der Forderung des Deutschen Pflegerats (DPR), die Pflegeberatung nach §7a SGB XI ausschließlich Pflegefachpersonen vorzubehalten. Der DPR hatte in einer Stellungnahme zum geplanten Pflegekompetenzgesetz diese Position vertreten. Das Pflegekompetenzgesetz, das Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach (SPD) auf den Weg gebracht hat, werde von der DGCC als absolut wichtiger, zukunftsweisender und überfälliger Schritt zur Stärkung der Profession der Pflege gesehen und unterstützt, hieß es dazu.

22.02.2024
Dr. Kristina Mann
Rolle der Genossenschaftsidee im Sozialraum

„Ende 2016 wurde Deutschlands erste UNESCO-Nominierung in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen: die „Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften (…). Die Genossenschaftsidee ist ein überkonfessionelles Modell der Selbsthilfe, Selbstverwaltung sowie Selbstverantwortung. Ihr grundlegender Rahmen beruht auf Werten wie Solidarität, Ehrlichkeit und Verantwortung.

22.02.2024
medhochzwei
Pilotprojekt Day Care Unit am UKSH

Als eine der nach eigenen Angaben ersten Kliniken in Deutschland bietet das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) seinen Patientinnen und Patienten am Campus Kiel jetzt eine Versorgung in der „Day Care Unit“ an. Sie ermöglicht Patientinnen und Patienten, die im UKSH stationär behandelt werden, eine vollständige oder anteilige tagesstationäre Behandlung, sobald es der Gesundheitszustand zulässt. Sie werden dann tagsüber im Krankenhaus behandelt, verbringen die Nacht aber zuhause.

Aktuelle Videos

https://youtu.be/ESTJZQNKdfM
Interview mit den Herausgebern von FRIDA – ein Behandlungsmanual für dyadische Gruppentherapie

Christian Heerdt vom KDA interviewt Prof. Dr. Andreas Fellgiebel, Dr. Katharina Geschke, Dr. Armin Scheurich und Dr. Alexandra Wuttke, die Herausgeberinnen und Herausgeber von FRIDA – Frühintervention...

Anzeige
Anzeige