Nachrichten

Krankschreibung per Telefon ist seit 01.06.2022 nicht mehr möglich

20.06.2022, Prof. Hans Böhme, Healthcare & Hospital Law
Politik & Wirtschaft, Krankenversicherung

Vertragsärzte können Versicherte seit dem 1. Juni 2022 nicht mehr telefonisch krankschreiben. Die Sonderregelung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) ist am 31. Mai ausgelaufen. Um eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu erlangen, müssen Patienten wieder eine Arztpraxis aufsuchen.

Weiterlesen

Lauterbach kündigt höhere Krankenkassenbeiträge an

13.06.2022, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft

Vielen Krankenkassen sehen sich mit der finanziellen Entwicklung stark im Defizit. Dies wird sich im kommenden Jahr auf 17 Milliarden Euro belaufen.

Weiterlesen

Europäischer Gesundheitskongress München – 6. und 7. Oktober 2022: Mehr Wagen statt Klagen – Die unterschätzten Möglichkeiten im Gesundheitswesen!

24.05.2022, WISO S.E. Consulting GmbH
Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft

Der Europäische Gesundheitskongress München 2022 steht unter dem Motto: Mehr Wagen statt Klagen: Die unterschätzten Möglichkeiten im Gesundheitswesen! „Das beste Gesundheitswesen der Welt zu haben, ist kein Selbstläufer“, so Kongresspräsident Prof. Dr. Karl Einhäupl. Es sei an der Zeit, über „überschätze Risken und unterschätze Möglichkeiten“ vertieft nachzudenken und Selbstverständlichkeiten in Frage zu stellen, fordert Einhäupl und will auf dem Kongress Eckpunkte vorstellen, die seiner Ansicht nach prioritär angegangen werden sollten.

Weiterlesen

AOK: Behandlung in Krebszenten: Geringere Sterblichkeit für acht Erkrankungen nachgewiesen

17.05.2022, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Heilberufe

Wer in zertifizierten Zentren wegen Krebs behandelt wird, hat eine größere Chance zu überleben. Das ist das Ergebnis einer Studie auf Basis bundesweiter AOK-Abrechnungsdaten und von Daten aus vier regionalen klinischen Krebsregistern.

Weiterlesen

Pronova BKK: Zwei Drittel der Deutschen klagen über gesundheitliche Auswirkungen der Pandemie

16.05.2022, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Coronavirus, Psychotherapie

Corona hat auch körperlich Spuren hinterlassen: Insgesamt nehmen 65 Prozent der Deutschen nach zwei Jahren Pandemie gesundheitliche Folgen bei sich wahr. Neben Bewegungsmangel (35 Prozent) und Rücken- sowie Nackenschmerzen (27 Prozent) stellt ein Viertel der Deutschen psychische Probleme bei sich fest.

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige