Unser Verlagsprogramm zum Weltalzheimertag 2020

21.09.2020, medhochzwei
Aktuelles aus dem Verlag, Demenz, Pflege

Seit 1994 finden jährlich am 21. September weltweit öffentliche Aktionen statt, um auf die Thematik Demenz aufmerksam zu machen, um an die Betroffenen zu erinnern und um die Angehörigen und Pflegenden zu unterstützen. Denn allein in Deutschland sind etwa 1,6 Millionen Menschen von Demenz betroffen. Diese Zahl steigt stetig an und somit auch die Zahl derer, die sich um demenziell veränderte Menschen kümmern.


Die Pflege Demenzbetroffener ist besonders. Sie bedarf intensiver Beobachtung, präziser Beurteilung und feinfühliger Betreuung. Dabei spielt vor allem auch die Kommunikation mit Menschen mit Demenz eine zentrale Rolle, denn oft fällt es schwer, die richtigen Worte zu finden. Unser gleichnamiger, liebevoll mit Illustrationen versehener Ratgeber hilft Ihnen mit praktischen Handlungsanweisungen, fundierten Expertentipps und Anregungen für den Pflegealltag, Menschen mit Demenz besser zu erreichen und zu verstehen.


Um auch im Alltag die schönen Momente nicht aus den Augen zu verlieren, bieten wir außerdem Filme und Begleitmaterialien von Ilses weite Welt an, die Betroffene und Angehörige in andere Welten begleiten, Gespräche inszenieren und Erinnerungen aufleben lassen. Genauso sind auch die CDs der Audiomagazin-Reihe „Hörzeit – Radio wie früher für Menschen mit Demenz“ ein wertvoller Baustein in der Erinnerungsarbeit. Die bewusst langsame Moderation spricht die Betroffenen direkt an und nimmt sie mit Erzählungen, Gedichten und Liedern mit auf eine Reise in die Vergangenheit.


Unser Fachprogramm zum Thema „Altern und Demenz“ wird durch die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift ProAlter ergänzt, die sich aktuellen Themen rund ums Alter und Älterwerden annimmt.

 

Anzeige
Anzeige