Schneegestöber 1951, Picknick am See 1956 – Wir erinnern uns in Hörzeit – Radio wie früher für Menschen mit Demenz

05.12.2020, medhochzwei
Demenz

Wer erinnert sich nicht gerne zurück an den schönsten Sommer des Lebens oder an den ersten Schnee im Winter?

Musik ist bestens dafür geeignet, Erinnerungen neu aufleben zu lassen. Auch bei Menschen mit Demenz, die manchen Routinen im Alltag etwas ratlos gegenüberstehen, aktivieren bekannte Lieder und Themen Erinnerungen an längst vergangene Zeiten.

Christine Schön möchte diese Erinnerungen durch die CD-Edition Hörzeit – Radio wie früher für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen unterstützen, das von den 1950er Jahren inspiriert ist. Die sechste Ausgabe unter dem Motto Frühling, Sommer, Herbst und Winter handelt von der Schönheit der Jahreszeiten. Das 45-minütige Magazin ist bewusst langsam produziert, um Menschen mit Demenz ein angenehmes Hörerlebnis zu garantieren und das Erinnern anzuregen.
Angehörige finden im anschließenden 20-minütigen Infoteil Empfehlungen zu Büchern, Spielen, Institutionen und Hilfsangeboten. Prominente Unterstützung erhält das Magazin von Helga Rohra (Demenzaktivistin) und Sophie Rosentreter (Schauspielerin und Gründerin von Ilses weite Welt).

Mit Hörzeit steht gemütlichen Winterabenden mit schönen gemeinsamen Augenblicken nichts im Wege.

Anzeige
Anzeige