Prof. Dr. Andreas J. W. Goldschmidt

Der Gesundheitsökonom, Medizininformatiker und Biostatistiker kam aus der Industrie als Quereinsteiger in die Medizin. Er wurde zusätzlich Arzt und ging nach mehreren Jahren Klinik-, Universitäts- und Führungserfahrung als Vorstand eines MDAX-Konzerns in die private Wirtschaft zurück. Seit 2003 lehrt und forscht er im Bereich Gesundheitsmanagement und Logistik an der Universität Trier, ist Lehrstuhlinhaber und Leiter des IHCI sowie Vorstandsvorsitzender des Zentrums für Gesundheitsökonomie (ZfG). Im Nebenamt ist er Gesamtstudienleiter der Hess. BA Frankfurt/M sowie Studienleiter der Hess. VWA und BA Offenbach/M. Er wirkt in zahlreichen nationalen und internationalen Fachgesellschaften, Gremien und Verlagen mit. Er verfasste bis Status 2010 über 150 Publikationen.

Anzeige