Dr. Manfred Ramme

Dr. Manfred Ramme ist Analyst bei der Techniker Krankenkasse (TK). Sein Arbeitsschwerunkt liegt in der Entwicklung von Prädiktionsmodellen für definierte Krankheitsgruppen. Bisher entwickelte er Modelle für Herz-, Diabetes-, Rücken- und psychische Erkrankungen sowie COPD. Ziel ist es, Versicherte zu selektieren, die für sekundäre und tertiäre Präventionsprogramme geeignet sind. Neben der Selektion bietet die Prädiktion aber auch die Möglichkeit, Vergütungskonzepte auf Basis prognostizierter Kosten zu entwickeln und Versicherte entsprechend zu gruppieren.

Bei der TK beschäftigte sich Dr. Ramme zunächst mit Analysen im Bereich Krankenhaus, Arbeitsunfähigkeit und Krankengeld.  Außerdem war er am Design verschiedener Data Marts des Data Warehouses der TK beteiligt. Seit etwa drei Jahren arbeitet er an der Entwicklung von Prädiktionsmodellen und Fragen der Evaluation von Versorgungsprogrammen.

Anzeige