Prof. Dr. Wolf Langewitz

1971–1978 Studium der Medizin in Freiburg und Berlin;
1991 Habilitation zum Thema vagale Aktivität bei Bluthochdruck;
seit 1990 am Universitätsspital Basel, Abteilung Psychosomatik der Inneren Medizin;
seit 1994 Leitender Arzt;
1998–2007 geschäftsführender Leiter der Abteilung Psychosomatik, seit 2007 stellvertretender Leiter;
seit 1997 Professur für Innere Medizin;
2002–2012 Vorstandsmitglied von Euopean Association for Communication in Health Care (EACH);
2006–2010 Präsident EACH;
seit 2002 Leiter des Instituts für Psychosomatische Medizin Basel mit Fähigkeitsausweis Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM); Kommunikationstraining für Niedergelassene und Klinik-Mitarbeiter;
seit 1992 Lehrtätigkeit, seit 2002 verantwortlich für Inhalt und Umsetzung von sozialen und kommunikativen Kompetenzen in der Lehre an der Medizinischen Fakultät Basel.

Anzeige