Prof. Dr. Gerald Lembke

Gerald Lembke ist Professor für Digitale Medien und Medienmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Als Projektmanager von digitalen Welten und einer der kritischsten Beobachter in Deutschland gestaltet er die digitale Welt seit mehr als 25 Jahren. Er zählt zu den digitalen Pionieren und ist "wichtige Anlaufstelle in allen Fragen der Digitalität" (Wirtschaftswoche). Seine Bücher "Social Media Marketing", "Digitale Medien in Unternehmen", "Zum Frühstück gibt´s Apps" oder "Die Lüge der digitalen Bildung" genießen große Aufmerksamkeit und trugen zu einem kritisch-konstruktiven Diskurs der Gestaltung einer digitalen Zukunft bei.
 

 

Anzeige