Dr. Bettina Roccor

Studium/Ausbildung/Zusatzqualifikationen

  • 1986-1992 Studium der Volkskunde, Geschichte und Philosophie an der Universität Freiburg in Breisgau und in Regensburg, 1992 M.A., 1996 Promotion
  • 2003-2005: Berufsbegleitende Weiterbildung zur Case Managerin (DGCC)
  • 2005 Anerkennung als zert. Case Management-Ausbilderin (DGCC)
  • 2007 Abschluss „Train the Trainer“

Berufserfahrung/Projekte/Forschung/Praxis/Transfer

  • 1992-1997 Lehrbeauftragte an den Universitäten Regensburg und Augsburg
  • 2006-2007 Lehrbeauftragte im Studiengang Sozialmanagement Hochschule Weingarten, seit 2008 Lehrbeauftragte im  Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule München (Methodenseminare, Hauptseminare)
  • Erwachsenenbildung: Seit 2006 Kursleitung/Lehrtätigkeit u.a. für Diakoniekolleg, HWA, IWS, AWS, FH Mainz, Universitätsklinikum Köln
  • Projekte: 2008-2009 Schulungskonzeption und –durchführung COMPASS Private Pflegeberatung, 2001-2005 Wissenschaftliche Projektleiterin u.a. für BMA/BMGS, STMAS Bayern, Bundesagentur für Arbeit; 2000-2002 freiberufliche Journalistin; 1992 bis 1995 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Regensburg  
  • Berufserfahrung im Bereich der beruflichen Rehabilitation, der Behindertenhilfe, der Altenpflege; ab 09/2010 Leitung der Fort-/Weiterbildung und Beratung der Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V. in Fürth
  • Aktuelle Themenschwepunkte: Case Management, Sozialpolitik, Organisationsentwicklung, EDV im Gesundheits- und Sozialbereich, Projektmanagement, Kommunikations-, Führungs- und Teamkompetenzen
Anzeige