Isabel Lenuck

Geboren 1973 und aufgewachsen zwischen Hamburg, Andalusien und Ibiza.

An der Universität Hamburg studierte sie Tibetologie, Ethnologie und Sprachlehrforschung.

2016 reiste sie mit Laptop und Kleinkind durch den Himalaya und hat buddhistische Klöster erforscht. Ausgedehnte Studienaufenthalte verbrachte sie in Tibet/Lhasa (Tibet University) und war zu Feldforschungen in Ladakh (Kloster Rizong) und Nordindien (Dharamsala) unterwegs.

Ihre Magisterarbeit schrieb sie unter dem Titel Die Biographie des Shas Rinpoche aus Ladakh unter besonderer Berücksichtigung seines künstlerischen Schaffens.

Als freie Mitarbeiterin arbeitet sie seit 2001 im MARKK (vorm. Museum für Völkerkunde Hamburg) und begeistert dort Erwachsene und Kinder mit spannenden Kultur- und Abenteuerprogrammen.

Im Tibetischen Zentrum Hamburg e.V. ist sie seit 2016 in der Flüchtlingshilfe tätig.

Sie ist Bloggerin und Autorin.

Seit 2011 erfindet sie als Gründerin von Storylands.de exklusive Kurzabenteuer- und Heldengeschichten für Unternehmen. Ganz gleich, ob für Kunden- oder Mitarbeitermagazine, für Produktverpackungen oder Präsente, entscheidend ist, "dass wirklich gutes Storytelling immer Sympathien schafft, eine hohe Aufmerksamkeit generiert und nachhaltig in Erinnerung bleibt. Ich liebe es, aufregende, beruhigende, erheiternde oder kluge Brücken zwischen Menschen und Produkten zu bauen."

Mehr von diesem Autor

Anzeige