Steffen Heil über die Mediennutzung von Kindern

01.04.2020, medhochzwei
Interviews, Digital Health, Gesunde Mediennutzung

Das 3. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung zum Thema „Gesundheit und Pflege im Spiegel der Reformen – alles auf einem guten Weg?“ hat die enorme Reformbewegungen, die derzeitig auf Strukturen, Prozesse und Ergebnisse in Gesundheit und Pflege wirken, zum Anlass genommen, mit einen Austausch der unterschiedlichen Beteiligten eine Zwischenbilanz „im Spiegel der Reformen“ zu ziehen und zu hinterfragen, ob die Weichen richtig gestellt sind. Maßgebliche Repräsentanten und Akteure aus dem Gesundheitswesen, der Politik und der Wissenschaft haben ihre Erfahrungen, Erkenntnisse und Perspektiven am 12. Februar 2020 diskutiert.

Steffen Heil, Vorstand der Auerbach Stiftung spricht im Interview mit KMi-Chefredakteur Sven Preusker über das Thema Mediennutzung von Kindern im Kindergarten- und Schulalter und über die im medhochzwei Verlag erschienenen Medienkompetenz-Bücher mit „Paula & Max", das Handybett und den Medienratgeber der Stiftung. Er schildert den sinnvollen Einsatz von digitalen Medien im Alltag.

 

Weiter Informationen finden Sie hier.

Anzeige