Spahn regt Evaluation der Corona-Maßnahmen durch das Parlament an

26.06.2020, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Coronavirus, Politik & Wirtschaft

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich dafür ausgesprochen, die Corona-Politik durch den Bundestag evaluieren zu lassen. Daran sollten auch ausgewiesene Experten beteiligt werden. Eine solche Aufarbeitung solle auch dazu beitragen, für nächste vergleichbare Situationen zu lernen. Die Einrichtung eines Corona-Untersuchungsausschusses sei Sache des Bundestages, bemerkte Spahn auf Nachfragen von Journalisten. Die Regierung habe immer auf der Basis aktuellen Wissensstandes agiert, der habe sich im Laufe der Zeit naturgemäß verändert. Es sei in einer Krise keine gute Alternative nicht zu handeln.

 

Anzeige