Ihr Verlag für Fachmedien im Gesundheitswesen

Logbuch Demenz

Artikelnummer: 86216362

Verfügbarkeit: lieferbar

11,80 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Das LOGBUCH Demenz ist ein Patientenpass für Menschen mit Demenz, der von der PariSozial Minden-Lübbecke/Herford, der Diakonie Stiftung Salem und dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Vlotho (weiter-)entwickelt und herausgegeben wird. Es ist ein praktischer Ordner, worin alle Unterlagen und wichtige Daten – Lebensgeschichte, Termine, Namen der Kontaktpersonen oder Institutionen, persönliche Wohnumstände, Medikamentenübersicht, Daten zur gesundheitlichen sowie rechtlichen Situation des Patienten – aufbewahrt werden. Somit ist das LOGBUCH Demenz eine willkommene Hilfestellung nicht nur für die Angehörigen, sondern für alle Akteure der Medizin, Pflege und Betreuung. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe gibt das LOGBUCH seit dem Jahr 2011 heraus, auch die Neuauflage 2017 wurde erneut durch einen Druckkostenzuschuss der AOK NordWest realisiert.

Inhalte:

  • Grundinformationen zum LOGBUCH
  • Meine persönlichen Daten und wichtigste Ansprechpartner
  • Wissenswertes aus meiner Lebensgeschichte und Alltagsaktivitäten
  • Vertretungsrechte und Weisungen zur Versorgung
  • Vertretungsrechte und weitere Rechtsfragen
  • Weisungen für meine ambulante und stationäre Versorgung
  • Weitere Kontaktpersonen und Institutionen
  • Wichtige Termine und Ereignisse
  • Meine gesundheitliche Situation
  • Meine pflegerische Situation
  • Meine Wohnsituation und meine Hilfsmittelversorgung
  • Dokumentenhülle für Medikamentenübersicht, Ausweise, Pässe und andere Dokumente

Eine Anleitung zur Erarbeitung für Fachberater/-innen ist auf der Homepage des DemenzNetzes im Kreis Minden-Lübbecke zu finden unter: www.demenznetz.info. Dort sind auch weitere, neu entwickelte Ergänzungsblätter zu finden zu den Themen:

  • Ausführliche Einschätzung zur Orientierung und herausforderndem Verhalten
  • Wochenplan und Tagesstrukturierung
  • Antriebe und Werte
     

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Ordner
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Auflage:
3., überarbeitete Auflage
ISBN:
978-3-86216-362-5
Gewicht:
640 g
Herstellungsland:
Deutschland
Stand:
2017
Umfang:
28 Seiten
Format:
26,5 x 31,5 cm

Autoren

Emme von der Ahe, Hartmut
Sandra Blome
Fartak, Susanne
Schellenberg, Ursel
Zander, Susanne
KDA (Reihenhrsg.)

Biografie

Der Autor:

Hartmut Emme von der Ahe, Jg. 1964 ist Diplom-Theologe, Geragoge und Case Manager im Gesundheitswesen (DGCC). Er verfügt über ein Fachspezifikum in Existenzanalyse und Logotherapie (GLE, Wien) und die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Bereich der Psychotherapie (HPG). Seit 2002 ist er für die PariSozial Minden-Lübbecke/Herford im Projektmanagement und in der Fachbereichsleitung tätig, seit vielen Jahren gehört er dem Leitungsteam der Einrichtung an.

Der Reihenherausgeber:

Das KDA gestaltet die Gesellschaft des langen und selbstbestimmten Lebens aktiv mit und stärkt durch seine Arbeit das wertschätzende Zusammenleben Menschen jeden Alters. Als Ideengeber und Vorreiter für innovative Lösungsansätze leistet das KDA wertvolle Dienste für das Gemeinwesen. Der demografische Wandel wird dabei ausdrücklich als Chance verstanden.