Effizienzmanagement in Gesundheitssystemen

Artikelnummer: 86216098

Verfügbarkeit: lieferbar

59,95 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Die Deutsch-Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik legt in 2012 im vierten Band ihrer Schriftenreihe den Schwerpunkt auf den Effizienzbegriff. Dieser Begriff wird von allen gesundheitspolitischen Akteuren in zunehmender Frequenz bemüht, dabei jedoch selten präzise definiert. Dies lässt befürchten, dass nicht alle Beteiligten immer das Gleiche unter "Effizienz im Gesundheitswesen" verstehen.

Zur Umsetzung eines Effizienzmanagements bedarf es dabei klarer Definitionen und valider Messgrößen, um die resultierenden Effekte bzw. Erfolge reproduzierbar nachzuweisen. Ein solcher Ansatz ermöglicht es dann

  • sowohl innerhalb der einzelnen Sektoren als auch sektorübergreifend verlässlich Folgen und Auswirkungen von Eingriffen darzustellen,
  • die effektiven Belastungen oder Entlastungen des Gesundheitssystems durch innovative Behandlungsformen nachzuweisen,
  • Versorgungsstrukturen gegeneinander zu vergleichen und im Sinne der Umsetzung eines "best practice"-Modells anzugleichen, sowie die hierfür notwendigen Anreize zu schaffen,
  • darzustellen, welche technischen, informationstechnologischen und funktionellen Systemänderungen zur Effizienzsteigerung notwendig sind.

Diese und viele darüber hinausgehende Fragestellungen werden im vorliegenden Band der Schriftenreihe von renommierten Autoren aus der Gesundheitsversorgung, Beratung, Forschung und Politik plastisch und prägnant beantwortet.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Auflage:
1. Auflage
ISBN:
978-3-86216-098-3
Gewicht:
1030 g
Herstellungsland:
Deutschland
Stand:
2012
Umfang:
X, 467 Seiten
Format:
17 x 24 cm

Interview mit Prof. Dr. Herbert Rebscher

Interview mit Prof. Dr. Herbert Rebscher, dem Vorstandsvorsitzenden der DAK-Gesundheit zum Thema "Effizienzmanagement in Gesundheitssystemen". Zu diesem Thema erscheint heraussgegeben von Rebscher/Kaufmann im Oktober 2012 der vierte Band der Deutsch-Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitspolitik im medhochzwei Verlag. Das Interview führte Dr. Uwe Preusker, Chefredakteur von Klinik Markt inside am 13.06.2012 im Rahmen des Hauptstadtkongresses für Medizin und Gesundheit in Berlin.

Biografie

Die Herausgeber:

Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher ist Vorsitzender des Vorstandes der DAK – Gesundheit und Professor für Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth. Zudem ist er Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitspolitik.

Stefan Kaufmann ist stv. Direktor der EGK – Gesundheitskasse. Zudem ist er Vizepräsident der SwissDRG AG, Stiftungsrat von Gesundheitsförderung Schweiz, Stiftungsrat bice (Institut für klinische Epidemiologie und Biostatistik) sowie Verwaltungsrat der Concret AG.

Rezension

„Ein aktueller Statusbericht für Versicherungen, Leistungserbringer, Wissenschaftler und Gesundheitspolitiker, die nach Effizienz streben."

Quelle: ChirurgenMagazin Ausgabe 6.2012

Anzeige