Musik – gemeinsam singen (DVD)

Ein Film für Menschen mit Demenz

Artikelnummer: 86216524

Verfügbarkeit: lieferbar

24,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Unsere Filme sind speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz zugeschnitten. Sie wecken Gefühle und Erinnerungen und öffnen das Tor zur Innenwelt der Betroffenen. Die Filme rühren alle Sinne an und schenken Betroffenen und Angehörigen schöne gemeinsame Momente.

In unserem Film „Musik – gemeinsam singen“ sprechen wir die demenziell veränderten Menschen über altbekannte Volkslieder direkt an und motivieren sie, mit uns zu singen.

Für diesen Film konnten wir die wunderbaren und beliebten Sänger Rolf Zuckowski und Ingo Pohlmann gewinnen. Sie singen mit ihrer Familie in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre sehr vertraute alte Lieder und laden ein, dabei zu sein.
Der Musiktherapeut und Demenzexperte Jan Sonntag nimmt uns mit auf eine kleine musikalische Reise und erzählt zu jedem der vier gesungenen Lieder eine kleine Geschichte. Abschließend zeigt er uns sein altes Grammophon und spielt eine Schellackplatte für uns ab – er erinnert damit an ein Stück Musikgeschichte.

Die Laufzeit des Films beträgt 29 Minuten.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
DVD
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
ISBN:
978-3-86216-524-7
Gewicht:
84 g
Herstellungsland:
DE
Stand:
2015
Umfang:
29 Minuten
Format:
13,2 x 19 cm

Sophie Rosentreter über die DVD "Musik - gemeinsam singen"

Altbekannte Volkslieder sprechen demenziell veränderte Menschen direkt an, motivieren sie, mitzusingen und sind somit eine ideale Möglichkeit, eine Tür zur Welt der Betroffenen zu öffnen.
Im Film „Musik – gemeinsam singen“ laden die beliebten Sänger Rolf Zuckowski und Ingo Pohlmann dazu ein, gemeinsam mit ihrer Familie in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre vertraute Lieder zu singen. Mit seiner kleinen musikalischen Reise erinnert der Musiktherapeut und Demenzexperte Jan Sonntag zudem an ein Stück Musikgeschichte. So spricht auch dieser Film von Sophie Rosentreter und „Ilses weite Welt“ die Gefühlswellt von Menschen mit Demenz direkt an und schenkt schöne gemeinsame Augenblicke.


Ilses weite Welt - 100 Sekunden Einblick in "Musik – gemeinsam singen"

Biografie

Sophie Rosentreter hat ihre demenziell veränderte Großmutter gepflegt und im Jahr 2010 die Produktionsfirma „Ilses weite Welt“ gegründet. Sie dreht Aufklärungsfilme für Pflegende, Erinnerungs-Filme für Menschen mit Demenz und hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Demenz mit Leichtigkeit zu begegnen.

Anzeige