Ludwig Thiry

Krankenpfleger, M.A. Kunstgeschichte, Romanistik, Philosophie, M.A. Erwachsenenbildung, Case Management Ausbilder (DGCC), Sprecher der AG Weiterbildung der DGCC. Er arbeitete von 1986-2007 als Krankenpfleger auf kardiologischen und hämatoonkologischen Stationen und im Bereich HIV-Erkrankungen, mehr als zehn Jahre als Stationsleitung. Während der pflegerischen Tätigkeit entwickelte er patientenorientierte, transkulturelle und interprofessionelle Arbeitskonzepte. Er studierte nebenberuflich Kunstgeschichte an der Universität zu Köln und Erwachsenenbildung an der Technischen Universität in Kaiserslautern. In der Erwachsenenbildung vertritt er systemisch-konstruktivistische Ansätze und beschäftigt sich mit dem Lernen von Organisationen. Seit 2006 leitet er die Case Management Weiterbildung an der Uniklinik Köln und ist dort seit 2011 stellvertretender Leiter des Zentralbereichs Medizinische Synergien mit der Zuständigkeit für die Fort- und Weiterbildungen. Aktuelle Schwerpunkte sind Case Management, Prozessmanagement in Krankenhäusern und die Akademisierung der Pflegeberufe.

Mehr von diesem Autor

Anzeige