© Foto: Atelier Ralf Bauer, Köln

Ramon Krüger

Ramon Krüger setze seinen beruflichen Schwerpunkt bereits mit Beginn eines dualen Bachelorstudiums der Medizinökonomie (B.Sc.) mit Berufsausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen in der LVR-Klinik Langenfeld an den Schnittstellenfunktionen zwischen Management und ärztlich-therapeutischer Leistungserbringung im Bereich der Psychiatrie. In Stabstellenfunktion der ärztlichen Direktion begleitete er aus dem neu zu etablierten Medizincontrolling die Vorbereitung, Einführung und strukturelle Implementierung des pauschalierenden Entgeltsystems in Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) sowie dessen folgende Weiterentwicklungsschritte (PsychVVG) von Beginn an. Auch mit übergeordneten ärztlich-therapeutischen Themen war er in Zusatzfunktion als Assistent der ärztlichen Direktorin befasst. Im Anschluss an das berufsbegleitende Masterstudium des Wirtschaftsrechts (LL.M.) in Kassel übernahm er 2017 die Leitung des Medizincontrollings im LVR-Klinikum Düsseldorf, aus der er für die Erlös- und Budgetsicherung, das MDK-Management sowie die Leistungsabrechnung verantwortlich ist. Gleichzeitig engagiert er sich gesundheitspolitisch in Parteigremien sowie Berufsverbänden. Für den Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD) ist er Mitglied in deren bundesweiter Arbeitsgruppe Entgelt Psychiatrie.

Anzeige