Kostenerstattung in der psychotherapeutischen Praxis - eine Einführung (Videoschulung – on demand)

Artikelnummer: VID-165

Verfügbarkeit: lieferbar

Bitte beachten Sie: Die Zugangsdaten für die medhochzwei-Onlineakademie erhalten Sie nach Bestellung automatisiert von unserem IT-Dienstleister Techcast (info@techcast.com). Bitte prüfen Sie ggf. Ihren Junk-Mail-Ordner.

69,00 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Drei sowohl in der Privatpraxis inkl. Kostenerstattung als auch in der berufspolitischen Beratung von Kolleginnen und Kollegen erfahrene Psychologische Psychotherapeutinnen haben sich zusammen getan, um die wichtigsten Aspekte in der Privatpraxis bezüglich der Beantragung und Abrechnung von Psychotherapie über Kostenerstattung zu erläutern. Kerstin Sude, Maria Konnikova und Amelie Thobaben erklären, was dabei alles zu berücksichtigen ist, um gute Aussichten auf die Bewilligung eines Antrags auf Kostenerstattung zu haben.

Außerdem:

  • leichte und verständliche Darstellung der für die Praxis relevanten rechtlichen Hintergründe
  • mögliche Lösungsansätze für typischerweise auftretenden Hürden
  • Hinweise für zusätzliches Informationsmaterial zur vertieften Auseinandersetzung mit den verschiedenen Themen und Unterstützungsangebote

Umfangreiche Broschur inklusive: Das Online-Seminar bezieht sich mehrfach auf das DPtV-Handbuch "Psychotherapie in der Kostenerstattung - Erläuterungen und Arbeitshilfen" (ca. 70 Seiten). Dieses Handbuch enthält weitere wertvolle Erläuterungen, Musterformulare und konkrete Arbeitshilfen.

Hinweis: Mitglieder der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) haben kostenfreien Zugriff auf das Seminar im Mitgliederbereich der DPtV.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Online-Schulung
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Stand:
2016
Bezugsinformationen:
Bitte beachten Sie: Die Zugangsdaten für die medhochzwei-Onlineakademie erhalten Sie nach Bestellung automatisiert von unserem IT-Dienstleister Techcast (info@techcast.com). Bitte prüfen Sie ggf. Ihren Junk-Mail-Ordner.
Zugriff auf Ihre gekaufte Schulung erhalten Sie unter www.medhochzwei-online-akademie.de/

Autoren

Kerstin Sude
Maria Konnikova
Amelie Thobaben

Biografie

Dipl.-Psych. Kerstin Sude ist Psychologische Psychotherapeutin und seit 2013 stellvertretende Bundesvorsitzende der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). Sie ist seit 2012, dies zunächst in eigener Privatpraxis (inkl. Kostenerstattung), in Hamburg niedergelassen. Eine Zulassung hat Frau Sude für tiefenpsychologisch fundierte Gruppen- und Einzeltherapie. Sie arbeitet in einer interdisziplinären Gemeinschaftspraxis für Psychotherapie. Seit 2003 wirkt Frau Sude berufspolitisch für Junge Psychotherapeuten und Psychotherapeuten in Ausbildung, zudem ist sie u. a. stellv. Mitglied des DPtV-Landesvorstandes in Hamburg, Mitglied der Delegiertenversammlung der Bundespsychotherapeutenkammer und Mitglied der Kammerversammlung der Psychotherapeutenkammer Hamburg.

Dipl.-Psych. Maria Konnikova ist Psychologische Psychotherapeutin und seit 2012 zunächst in eigener Privatpraxis in Berlin niedergelassen. Im Februar 2016 hat Frau Konnikova die kassenärztliche Zulassung für tiefenpsychologisch fundierte Gruppen- und Einzeltherapie erhalten. Sie ist Mitglied im Landesvorstand Berlin der DPtV, dort ist sie für die Beratung von Kollegen und Kolleginnen in der Kostenerstattung, in Privatpraxen und bei der Kassenzulassung zuständig.

Dipl.-Psych. Amelie Thobaben (Jg. 1975) ist Psychologische Psychotherapeutin für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und u. a. tätig in eigener Privatpraxis. Sie ist Landesvorsitzende der DPtV Landesgruppe Bremen, Mitglied im Sprecherteam Junge Psychotherapeuten in der DPtV, Beisitzerin im Vorstand der Psychotherapeutenkammer Bremen und Delegierte des Psychotherapeutentages. Bisherige Schwerpunkte ihres politischen Engagements waren die Beratung von Kolleginnen und Kollegen in der Kostenerstattung, in Privatpraxen sowie kreative Wege in der Praxisnachfolge. Sie führt individuelle Beratungstätigkeit aus und gibt Seminare und Vorträge.

 

 

Anzeige