ProAlter Ausgabe 2/2015 (pdf-Download)

Sterben mit Würde, Achtung und Respekt: Zur Debatte um die Sterbebegleitung

Artikelnummer: 951502

Verfügbarkeit: lieferbar


Dieses Produkt ist Teil der Reihe: ProAlter
17,95 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Schwerpunkt

Das Leben bejahen – bis zuletzt
Sterben mit Würde, Achtung und Respekt aus theologischer Sicht

Was steht im Gesetz?
Der Streit um die Deutung der normativen Regeln zur Sterbehilfe

Ars Moriendi
Die Kunst des guten Sterbens

Kriterien der Patientenautonomie
Geborgen in der Gemeinschaft

Trauer und Scham in der Leistungsgesellschaft
Abschied von der Autonomie

Kein Sterben zweiter Klasse
Eine Pflegestufe für Sterbende ist nötig

Grenzen wahrnehmen und akzeptieren
Sterben und Tod im Pflegeheim

Achtung, Wärme, Aufmerksamkeit
Sterben und Tod in der Ausbildung von Altenpflegern

Für den Menschen und den Moment da sein
Vier Auszubildende erzählen

Leben

Kultur inklusive
Interview mit dem Kunstbegleiter Jochen Schmauck-Langer

Menschen

Lebenskunst ist ein Handwerk
Interview mit der Gesundheitswissenschaftlerin Annelie Keil

Management

Qualitätsentwicklung
Entbürokratisierung der Pflegedokumentation

Forschung

Sinnesgarten
Demenzfreundliche Raumstudie belegt Wirksamkeit von Außenräumen

In eigener Sache

Unterstützungskonzepte im Quartier
Versorgung von Menschen mit besonderem Hilfebedarf

KDA-Projekt untersucht niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote
Betreuungsgruppen, Haushaltshilfen, Pflegebegleiter

KDA übernimmt wissenschaftliche Begleitung
Modellprogramm zur Weiterentwicklung neuer Wohnformen

Anzeige
Anzeige