Stadt der Zukunft – Smartes Stadtmobiliar für mehr Teilhabe im Alter (Online)

Artikelnummer: 86216857

Verfügbarkeit: erscheint Dezember 2021

Nutzer-Hinweis:

Bitte beachten Sie: Der Zugriff auf das Onlinewerk erfolgt über die medhochzwei Online-Bibliothek

69,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Im Fokus steht eine von den Autoren entwickelte städtebauliche Vision städtischer Quartiere, die älteren Menschen im urbanen Raum größtmögliche Sicherheit vermittelt und diese durch digitale Transformation des Stadtmobiliars in Form einfacher, praktischer Handreichungen ganz konkret zur Verfügung stellt.

Ausgehend von einer umfassenden Bedarfsanalyse in Mönchengladbach führen die Autoren Schritt für Schritt durch die Konzeption, Planung, technische Umsetzung und Erprobung. Dabei steht immer das umfassend definierte städtebauliche Ziel der „Safety“ urbaner Räume mit jeweils spezifischer Ausrichtung auf den Bedarf von Personen mit altersbedingten Einschränkungen im Mittelpunkt. Ergänzend zu den Beiträgen werden dem Stadtplaner weitere Lösungsansätze für diese digitale Transformation urbaner Räume zur Verfügung gestellt.

Nutzer-Hinweis:

Bitte beachten Sie: Der Zugriff erfolgt über die medhochzwei Onlinebibliothek

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Online
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
ISBN:
978-3-86216-857-6
Stand:
2021

Biografie

Die Herausgeber

Mustafa Kösebay ist Associate Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei Drees & Sommer SE.

Prof. Dr. Stefan Kirn, Koordinator des Projekts UrbanLife+, ist Inhaber des Lehrstuhls Wirtschaftsinformatik 2 an der Universität Hohenheim.

Susanne Wallrafen ist Projektleiterin bei der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH.

PD Dr. Jörg Leukel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik 2 der Universität Hohenheim.

Fabian Gierl ist Senior Consultant bei Drees & Sommer SE.

Anzeige
Anzeige