Ihr Verlag für Fachmedien im Gesundheitswesen

Quartiers-Monitoring (eBook epub)

Evaluation zur Umsetzung von Quartiersprojekten des Förderbausteins 3.1.1 „Projekte mit Ansatz zur Quartiersentwicklung“ des Deutschen Hilfswerks/der Deutschen Fernsehlotterie Abschlussbericht der Langzeitstudie von 2012 bis 2017

Artikelnummer: 9783862165018_E_BOOK_EPUB

Verfügbarkeit: lieferbar

Bitte beachten Sie auch unsere FAQs zu eBooks im epub-Format

34,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Das Deutsche Hilfswerk/die Deutsche Fernsehlotterie fördert seit 2012 die Umsetzung von Quartiersprojekten. Ziel der Fördermaßnahme "Maßnahmen zur Quartiersentwicklung" ist es, die Lebensumstände der im Quartier lebenden Menschen zu verbessern und Quartiere alternsgerecht zu gestalten. Das KDA hat das DHW von 2012 bis 2017 durch das Projekt "Quartiers-Monitoring" begleitet und die Umsetzung der geförderten Projekte über viele Jahre untersucht.

Die Langzeitstudie gibt einen tiefen Einblick in die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität von Quartiersprojekten und enthält zahlreiche Anregungen zur Weiterentwicklung dieses zukunftsträchtigen Konzeptes.

Dieses Buch richtet sich an alle interessierten Akteure - Träger der Wohlfahrtspflege, kommunale Akteure und engagierte Bürgerinnen und Bürger – die sich über die Effekte von Quartiersprojekten informieren und sozialraumorientierte Ansätze auf der Basis von praktischen Erfahrungen von über 200 geförderten Projekten initiieren oder weiterentwickeln wollen.

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
epub
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
ISBN:
978-3-86216-501-8
Auflage:
1. Auflage
Herstellungsland:
DE
Stand:
2019

Biografie

Ursula Kremer-Preiß ist eine langjährige KDA-Expertin zum Thema Quartiersentwicklung. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind neue Wohnformen im Alter und kommunale Altenhilfeplanung. Sie berät unter anderem Sozialplaner und Kommunalpolitiker bei der Planung und Umsetzung altersgerechter Wohnformen und quartiersbezogener Versorgungskonzepte.

Thorsten Mehnert ist Geograf. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Wohnen und Quartiersgestaltung sowie die Raum- und Stadtentwicklungsplanung, Quartiersentwicklung und Kommunalwissenschaften. Er berät Initiativen und Projektträger rund um das Thema Quartiersentwicklung.

Anzeige