Rüdiger Hoßfeld

Rüdiger Hoßfeld ist seit 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Stabsstelle Qualität in Studium und Lehre an der Hochschule für Gesundheit in Bochum. Schwerpunkt der Tätigkeit sind Studien zum Verbleib und zu den Kompetenzen von Hochschulabsolvent*innen in den Gesundheitsfachberufen Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Hebammenkunde. Von 2012–2017 war Rüdiger Hoßfeld wissenschaftlicher Mitarbeiter der Alice Salomon Hochschule Berlin und in diesem Rahmen u. a. im BMBF-Forschungsprojekt CompCare – Kompetenzbasiertes Personalmanagement zur Bewältigung
des demografischen Wandels – tätig. Zuvor von 2002–2012 Tätigkeit als Physiotherapeut in Einrichtungen der Neurorehabilitation in Berlin und Waldbreitbach. Nach seiner Berufsausbildung als Physiotherapeut hat Rüdiger Hoßfeld 2009 ein fachbezogenes Bachelorstudium und 2012 ein Masterstudium „Management und Qualitätsentwicklung im Gesundheitswesen“ an der Alice Salomon Hochschule Berlin abgeschlossen.

Anzeige