Nachrichten

20.06.2024
WISO HANSE management GmbH
Führende Persönlichkeiten treffen sich zum GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS in Hamburg

Die Verantwortlichen der Branche werden wie in jedem Jahr auch 2024 wieder auf dem GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS über die zentralen Herausforderungen beraten, um gemeinsam Lösungen zu finden und sich ausreichende Handlungsspielräume zu erstreiten. Der GWK 2024 ist genau der richtige Ort, um die Positionen der Verantwortlichen in der Gesundheitswirtschaft zu diskutieren und zu formulieren.

19.06.2024
medhochzwei
Buchvorstellung "Internationale Pflegefachkräfte - Ein Praxisleitfaden für Gesundheitseinrichtungen" auf dem Hauptstadtkongress

Angesichts des andauernden Personalmangels ist gerade die Anwerbung internationaler Pflegekräfte ist für viele Gesundheitseinrichtungen eine vielversprechende Chance um ihre Personalsituation zu verbessern. Dabei entsprechen die vorherigen Erwartungen jedoch häufig nicht der Realität, denn Anwerbeprozesse entpuppen sich als komplex, langwierig, bürokratisch und kostenintensiv.

18.06.2024
WISO S. E. Consulting GmbH
Umsetzungsrevolution im Gesundheitswesen!

Der Europäische Gesundheitskongress München lädt unter dem Motto „Umsetzungsrevolution im Gesundheitswesen: Eigeninitiative ist der Schlüssel zum Erfolg!“ zur aktiven Mitdiskussion und Mitgestaltung ein.

14.06.2024
Kuratorium Deutsche Altershilfe
Launch des Index Soziale Innovation für das Altern

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) freut sich, den Launch des "Index Soziale Innovation für das Altern" (PosIA-Index) bekannt zu geben. Dieser Index ermöglicht es, das Potenzial für soziale Innovation von Projekten im Bereich des Alterns einzuschätzen. Der PosIA-Index wurde am Kuratorium Deutsche Altershilfe entwickelt und aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie gefördert. Ab dem 27. Juni 2024 stehen das Tool und die zugehörigen Materialien auf der KDA-Website sowie auf der Projekt-Website kostenlos zur Verfügung.

14.06.2024
Dr. Kristina Mann
Pflegeselbsthilfe

Selbsthilfe bedeutet vor allem eines: Sich nicht alleine zu fühlen und Entlastung zu erfahren!
Zunächst als „Kann-Regelung“ ist die Selbsthilfe seit 1993 vor allem als Gesundheitsselbsthilfe im SGB V verankert und auch (mit-)finanziert. 2004 wurde aus der „Kann-Regelung“ eine „Soll-Regelung“. Finanziert wird u.a. in die Selbsthilfestruktur im Sinne materieller Unterstützung.

13.06.2024
Kuratorium Deutsche Altershilfe
Professionell Pflegende stehen familiär unter einem hohen Erwartungsdruck

In der Pflege arbeiten in Deutschland rund 1,2 Millionen Beschäftigte, etwa 80 Prozent sind Frauen. Die meisten der beruflich Pflegenden, nämlich 84 Prozent, empfinden ihren Beruf als „sinnstiftend“. Das hat gerade eine Online-Befragung unter 6139 professionell Pflegenden ergeben, die der Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) im März durchgeführt hat.

Aktuelle Videos

https://youtu.be/RWZMKnkakjg
Prof. Dr. Hans-Jürgen Hennes auf dem 7. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung 2024

Im Interview auf dem 7. Heidelberger Forum Gesundheitsversorgung spricht der Ärztliche Direktor und Medizinische Geschäftsführer des Universitätsklinikums Mannheim, Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Hennes, ...

Anzeige
Anzeige