Anna und ihr Bärenmut

Ein Kinderbuch über den Herzinfarkt

Artikelnummer: 86216952

Verfügbarkeit: erscheint Februar 2023

20,00 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Als Anna erfährt, dass ihr Großvater einen Herzinfarkt hatte, macht sie sich große Sorgen. Beim Wettradeln zur Eisdiele bekam er keine Luft mehr und hatte Schmerzen im linken Arm. So hat sie ihren Opa noch nie erlebt!

Dank Anna und ihrem Freund Riku kann ihm im Krankenhaus schnell geholfen werden. Und zum Glück gibt es die freundliche Ärztin, die Anna alles über das Herz und seine Funktionsweise erklärt – von Bauplänen im Körper, verstopften Autobahnen und Mülltransportern auf dem Weg zu Herz und Lunge. Anna weiß nun, dass ihr Bärenmut und ihr rasches Handeln ihren Opa gerettet haben. Und sie weiß, wie sie gut auf ihr Herz aufpassen kann.

Ein Herzinfarkt im Familien- und Bekanntenkreis macht Angst. Was Kindern hilft, ist ein offener Umgang mit ihren Fragen und Sorgen. „Anna und ihr Bärenmut“ klärt anschaulich, sensibel und kindgerecht über Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden auf.
Denn Wissen gibt Kraft!

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Hardcover
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Auflage:
1. Auflage
ISBN:
978-3-86216-952-8
Herstellungsland:
DE
Stand:
2023
Umfang:
32 Seiten
Format:
20 x 28 cm

Biografie

Sonja Marschall, geb. 2002 in Frankfurt, studiert Psychologie an der Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit ihrem 15 Lebensjahr schreibt sie Bücher, die erklären und begleiten sollen. Zusätzlich engagiert sie sich mit verschiedenen Projekten für Aufklärung und kindgerechte Kommunikation. Sie ist Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes, arbeitet als Rettungssanitäterin und Journalistin und lebt in Eichstätt.

Eva Marina Burckhardt ist selbständige Illustratorin und Dipl. Technikerin HF im Bereich Farbgestaltung mit Lebensmittelpunkt Berlin. Sie gestaltet Info-Grafiken, Piktogramm Systeme bis hin zu Kinderbücher. Komplexen Themen durch Gestaltung einen leichteren Zugang zu verleihen steht bei ihr im Mittelpunkt. Zu ihren Kunden gehören die Berliner Philharmonie, Die Zeit und die TU Berlin sowie Agenturen und Kulturinstitutionen aus ganz Deutschland.

Anzeige
Anzeige