La Le Lu 2.0

Entspannt schlafen mit magischen Geschichten

Artikelnummer: 86216832

Verfügbarkeit: erscheint Juni 2021

19,99 €
inkl. MwSt.
Menge:

Artikelbeschreibung

Wie leicht lässt sich Ihr Kind jeden Morgen wecken? Je schwerer ein Kind am Morgen zu wecken ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Kind ein Schlafproblem hat. Zu wenig Schlaf führt bei Kindern nach und nach zu einem enormen Schlafdruck, der sie früher oder später in einen Teufelskreis von Übermüdung und Wachliegen hineinzieht. Es kommt zu Schlafstörungen. Psychische Belastungen wie Angst, müdigkeitsbedingte Beeinträchtigungen im Schul- und Lernalltag und eine Tendenz zur sozialen Isolierung sind mögliche Folgen von Schlafstörungen bei Kindern. Doch gerade bei jungen Kindern ist das Zubettgehen nicht immer ein einfaches Unterfangen und sorgt in Familien oft für Ärger und Stess am Ende des Tages.

Der Ratgeber La Le Lu 2.0 gibt Eltern und Kindern hilfreiche Ratschäge, wie durch Regeln und abendliche Rituale Schlafstörungen vorgebeugt werden können und was hilft, wenn es doch unruhige Nächte geben sollte.
Das Buch liefert Ideen für kindgerechte, spielerische Aktivitäten, wie das Vorlesen von Gute-Nacht-Geschichten oder das Singen von Gute-Nacht-Liedern, die, verbunden mit entspannenden Ritualen, dafür sorgen, dass Kinder gut einschlafen, gut durchschlafen und erholt aufwachen können.
Besonders an diesem Ratgeber ist das Baukastensystem für Gute-Nacht-Geschichten, das die Autoren vorstellen. Genau wie Kinderlieder verwenden sie verschiedene Formen der Wiederholung, die das Kind in den Schlaf lullen. Sie nutzen dabei Suggestionen, um Kinder auf eine erholsame Schlafreise zu schicken. Dabei greifen sie auf Elemente aus der Hypnotherapie zurück – alltagstauglich und pragmatisch. Dieses Baukastensystem ermöglicht es den Lesern, eigene Geschichten ganz individuell für ihre eigenen Kinder zu entwerfen.

 

Details

Allgemeine Informationen

Produktform:
Softcover
Sprache:
Deutsch
Verlagsmarke:
medhochzwei
Auflage:
1. Auflage
ISBN:
978-3-86216-832-3
Herstellungsland:
DE
Stand:
2021
Umfang:
ca. 120 Seiten
Format:
17 x 24 cm

Biografie

Die Autoren:

Dr. phil. Kerstin Lüdke, Jahrgang 1970, ist Kriminaldirektorin bei der Polizei NRW.  Magister Studium der Sozialen Verhaltenswissenschaften, Soziologie und Rechtswissenschaften. Master Studium an der Deutschen Hochschule der Polizei „Öffentliche Verwaltung -Polzeimanagement“. Sie ist Systemische Coachin und Autorin der Bücher: „Wer hat Stella & Tom die Angst gemopst?“, „Bei Stella & Tom fliegen die Fetzen“ (2019) und „Wenn die Seele brennt“ (2018). Sie ist häufig genervt vom Schnarchen ihres Mannes, steckt dennoch mit ihm schon seit 23 Jahren unter einer Decke. Als Mutter hat sie in der Familie für klare Regeln und konsequente Schlafrituale gesorgt.

Dr. phil. Christian Lüdke, Jahrgang 1960, ist approbierter  Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Verhaltenstherapeut und Klinischer Hypnotherapeut (Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie, DGH) und Geschäftsführer der Terapon Consulting GmbH (www.terapon.de). Lüdke ist seit 1999 kompetenter Experte u.a. für die Behandlung von Schlafproblemen und Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen. In Funk und Fernsehen ist Lüdke ein gern gefragter Interviewpartner. Lüdke ist Autor der Bücher: „Wer hat Stella & Tom die Angst gemopst?“ (2018), „Bei Stella & Tom fliegen die Fetzen“ (2019) und „Wenn die Seele brennt“ (2018). Lüdke ist seit 1997 glücklich verheiratet mit Kerstin Lüdke. Sie leben in Lünen und Köln und haben zwei erwachsene Töchter. www.lüdke.de

 

Anzeige