Nachrichten

Studie „Zukunftsbild Heilberufler 2030“

27.09.2017, Sven C. Preusker
Hintergrund, Management, Politik & Wirtschaft, Heilberufe
Die zunehmende Feminisierung der Heilberufe, der Trend zur Teilzeitbeschäftigung und Kooperationen, verbunden mit dem demografischen Wandel und dem technologischen Fortschritt, verändern die Patientenversorgung. Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat rund 400 Ärzte, Zahnärzte und Apotheker befragt, wie sie selbst die künftigen Entwicklungen im Gesundheitswesen einschätzen. Die Ergebnisse werden in der repräsentativen Studie „Zukunftsbild Heilberufler 2030“ zusammengefasst, die gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut forsa durchgeführt wurde. Weiterlesen

Jahreskongress 2017 des Netzwerk CM Schweiz - Tagungsbericht online

27.09.2017, Redaktion medhochzwei
Case Management
Bereits gehört der Jahreskongress 2017 der Vergangenheit an. Lesen Sie hier den Tagungsbericht zum Kongress-Thema "Komplexität - reduziert oder erweitert durch Case Management?" Auch Gabriela Hofstetter, Studierende an der Kalaidos FH, Modul Case Management, hat einen Artikel verfasst, den Sie hier lesen können. Weiterlesen

Suizide lassen sich in vielen Fällen durch professionelle Hilfe verhindern

27.09.2017, Redaktion medhochzwei
Psychotherapie, Politik & Wirtschaft
Rund 10.000 Suizide erfolgen jedes Jahr in Deutschland, die Anzahl der versuchten Selbsttötungen ist noch deutlich höher. Durch flächendeckende Präventionsangebote auf verschiedenen Ebenen könnte diese Zahl deutlich gesenkt werden. Den meisten Suiziden liegen psychische Erkrankungen zugrunde, die erfolgreich behandelt werden könnten. „Hier müssen wir ansetzen, um die Menschen in ihrer Verzweiflung aufzufangen, ihnen Angebote zu machen und schnellstmöglich in die Therapie zu begleiten“ fordert Dipl.-Psych. Barbara Lubisch, Bundesvorsitzende der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV). Weiterlesen

Neue Online-Videoschulung zur Abrechnung in der psychotherapeutischen Praxis

27.09.2017, Redaktion medhochzwei
Aktuelles aus dem Verlag, Psychotherapie, Politik & Wirtschaft, Recht
Mit der Reform der Psychotherapie-Richtlinie sind Änderungen der EBM-Abschnitte, die für Psychotherapeuten relevant sind, einhergegangen. Die Psychotherapeutische Sprechstunde und Akutbehandlung wurden neu aufgenommen, Leistungslegenden und Abrechnungsbestimmungen anderer Leistungen angepasst und der EBM-Abschnitt 35.2 neu strukturiert. In dieser Neuauflage des Online-Seminars erläutert Dipl.-Psych. Dieter Best alle EBM-Leistungen, die Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten abrechnen können. Weiterlesen

Erster Deutscher CHANGE Award geht an die Städtischen Kliniken, Lukaskrankenhaus Neuss

27.09.2017, Redaktion medhochzwei
Politik & Wirtschaft, Heilberufe
Der Schlüssel zu einer besseren Patientenversorgung liegt in der Qualifikation und Motivation der Klinikmitarbeiter. Doch was soll man tun, wenn die Fachkräfte beispielsweise in der Pflege immer schwerer zu finden sind, die Rahmenbedingungen von Arbeitsvertrag bis Dienstplangestaltung nicht auf die aktuellen Lebensphasen der Mitarbeiter angepasst sind? Weiterlesen
Anzeige