Nachrichten

Orientierungswert für Krankenhauskosten 2018 beträgt 1,96 Prozent

08.10.2018, Rolf Stuppardt
Krankenversicherung

Das Statistische Bundesamt (Destatis) veröffentlicht gemäß den Vorgaben des Krankenhausentgeltgesetzes den sogenannten Orientierungswert für Krankenhäuser. Dabei handelt es sich um eine wichtige Kenngröße für die Selbstverwaltungspartner im deutschen Gesundheitswesen (gesetzliche Krankenkassen und Krankenhäuser). Der Orientierungswert gibt die durchschnittliche jährliche prozentuale Veränderung der Krankenhauskosten wieder, die ausschließlich auf Preis- oder Verdienständerungen zurückzuführen ist.

Weiterlesen

hkk-Studie: gravierende Informationsdefizite beim Entlassmanagement

08.10.2018, Rolf Stuppardt
Management, Krankenversicherung

Ein Jahr nach Einführung des Rahmenvertrags Entlassmanagement (EM) werden lediglich 35,8 Prozent der Krankenhauspatienten über das Pflichtangebot des EM ihrer behandelnden Klinik informiert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen hkk-Studie unter der Leitung von Dr. Bernard Braun vom Bremer Institut für Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung (BIAG).  Noch weniger, nämlich 26,6 Prozent aller Patienten, wurden schriftlich über Inhalt und Ziele des EM in Kenntnis gesetzt.

Weiterlesen

Forderung nach Softdrink-Steuer und bezahlbarer gesunder Ernährung

08.10.2018, Rolf Stuppardt
Politik & Wirtschaft

Handelsketten und Lebensmittelhersteller werben aktuell mit reduzierten Zuckergehalten für ihre Produkte. Wie oft die Verbraucher damit hinters Licht geführt werden, hat die gemeinsame Marktstudie von foodwatch und dem AOK-Bundesverband jetzt aufgedeckt.

Weiterlesen

Das Ringen um den Morbi-RSA geht weiter

08.10.2018, Rulf Stuppardt
Krankenversicherung

Nach den positiven Meldungen über die Überschüsse in den Krankenkassen hat die Auseinandersetzung des Morbi RSA wieder an Fahrt aufgenommen, denn die Überschüsse sind sehr ungleich verteilt und mit mehr oder weniger Wirtschaftlichkeit sei das alles nicht zu erklären. So haben die Ersatzkassen hre Forderungen zur Reform des Morbi-RSA auf Basis der beiden Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesversicherungsamt (BVA) aktualisiert.

Weiterlesen

Christine Schön spricht bei Deutschlandfunk Kultur über "Hörzeit-Radio wie früher"

08.10.2018, medhochwzei
Demenz, Aktuelles aus dem Verlag, Interviews

Die Moderatorin und Regisseurin der Audiomagazin-Reihe "Hörzeit – Radio wie früher für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen", Christine Schön, sprach gestern im Deutschlandfunk Kultur in der Sendung „Nachspiel“ über die Folge "Der Ball ist rund!" und wie Erinnerung bei Menschen mit Demenz nicht durch kognitive Reize, sondern durch Emotionen geweckt werden.
Die CD hilft Angehörigen und Pflegekräften dabei, mit Menschen mit Demenz in Kontakt zu kommen und gemeinsam Erinnerungen zu teilen.

Weiterlesen
Anzeige