Nachrichten

Ramsay übernimmt Capio

26.10.2018, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) – Wie das französische Unternehmen Ramsay Générale de Santé S.A. (Ramsay GdS) mitteilt, hat es mit seinem neuen Angebot (siehe KMi-News vom 10.10./ KMi 20/2018) an die Aktionäre der Capio AB erfolgt gehabt – man habe gut 96 Prozent der Aktien übernommen, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung von heute (26.10.)

Weiterlesen

TK fordert konkrete Maßnahmen zur Antibiotika-Resistenzvermeidung

25.10.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Heilberufe

Laut neuestem Gesundheitsreport der TK erhalten 30 Prozent der wegen einer Erkältung krankgeschriebenen TK-Versicherten in Rheinland-Pfalz eine Antibiotika-Verordnung.

Weiterlesen

Innovationsausschuss beschließt fünf neue Förderbekanntmachungen und weitere Projektförderungen

25.10.2018, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Politik & Wirtschaft

Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) hat fünf neue Förderbekanntmachungen beschlossen. Dazu gehören jeweils eine themenoffene und themenspezifische Förderbekanntmachung aus dem Feld neuer Versorgungsformen und der Versorgungsforschung sowie eine zur Evaluation und Auswertung bestehender Selektivverträge.

Weiterlesen

AOK Nordost unterstützt Versicherte und Vertragspartner im Umgang mit digitalen Medien

25.10.2018, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health

Mit umfassenden Informationen und Aufklärungsangeboten will die AOK Nordost Versicherte und Vertragspartner im Gesundheitswesen künftig beim souveränen Umgang mit digitalen Angeboten unterstützen. Einen entsprechenden Beschluss hat der Verwaltungsrat der AOK Nordost letzte Woche auf seiner Sitzung in Crivitz bei Schwerin gefasst.

Weiterlesen

BARMER Rheinland-Pfalz: Mehr junge Erwachsene von Depressionen betroffen – Kinder gehen zu selten zu Früherkennungsuntersuchungen beim Zahnarzt und zur Individualprophylaxe

25.10.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Heilberufe

Von 2006 bis 2016 ist der Anteil der jungen Erwachsenen mit diagnostizierten Depressionen in Rheinland-Pfalz von 4,4 auf 6,9 Prozent gestiegen, das entspricht einer Erhöhung um 56,8 Prozent, führt BARMER Landesgeschäftsführerin Dunja Kleis für Rheinland-Pfalz und Saarland aus und betont „diese Entwicklung ist dramatisch, denn junge Erwachsene mit Depressionen sind überdurchschnittlich oft von weiteren psychischen und körperlichen Erkrankungen betroffen“.

Weiterlesen
Anzeige