Nachrichten

Klaus Schultze verstorben

01.06.2018, medhochzwei
Köpfe
Der geschäftsführende Gesellschafter der Berliner Agentur WOK, Klaus Schultze, ist am 14. Mai völlig unerwartet verstorben. Schultze war leitend für sämtliche gesundheitswirtschaftlichen Kongresse zuständig, die WOK bundesweit betreut – darunter der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit. Schultze war seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1998 in der Agentur beschäftigt und hat so den Hauptstadtkongress von Beginn an mitentwickelt. Im Jahr 2005 erhielt er Prokura, im Jahr 2008 wurde er zum Geschäftsführer und Anteilseigner. Ihm oblag fortan die Betreuung aller Veranstaltungen, wobei seine Leidenschaft stets auch der Entwicklung innovativer Formate galt: So hat er die Kommunikationskonferenz Kn wesentlich mitentwickelt, einen sehr erfolgreichen Relaunch des Kongresses KlinikManagement-Personal in Hannover gesteuert und zuletzt das Format InnoLab ins Leben gerufen, das Anfang September in Bochum stattfinden wird. Weiterlesen

Aufbau eines Tumor-Netzwerkes in Nordsachsen aus EFRE-Mitteln für Leipziger Klinikum St. Georg

31.05.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Heilberufe

Kongress „Zwischenbilanz zu Zwei Jahre Innovationsfonds – Impulsgeber für eine bessere Versorgung“ in Berlin am 28.05.2018

31.05.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Politik & Wirtschaft, Krankenversicherung

Shared-Decision-Making an leitlinienbasierten Entscheidungsknotenpunkten soll Realität werden

31.05.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Campus & Karriere, Heilberufe

In Sachsen-Anhalt kontinuierlicher Anstieg der Lungenkrebs-Erkrankungen - auch überdurchschnittlich hohe Raucherquote bei jungen Menschen

31.05.2018, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Politik & Wirtschaft, Krankenversicherung
Anzeige