Nachrichten

#Corona – Rechtliche Fragen und ökonomische Folgen sind Thema der nächsten Vorlesungen

19.05.2020, medhochzwei
Coronavirus, KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Recht, Digital Health

KMi (red)  – Am Mittwoch, den 20. Mai von 15.30 bis 16.30 Uhr findet die nächste Vorlesung der interdisziplinären Ringvorlesung „#Corona – Facetten, Implikationen und Auswirkungen einer Pandemie“ statt. Prof. Dr. Bernd Halbe, Fachanwalt für Medizinrecht und Lehrbeauftragter der Universität zu Köln, spricht unter dem Titel „Corona und Recht – Auswirkungen auf das Gesundheitswesen“ über die rechtlichen Auswirkungen und Fragestellungen der Corona-Gesetzgebung und weitere rechtliche Aspekte der Pandemie und des Umgangs damit.

Weiterlesen

COPD Patienten profitieren von zeitnaher Erkennung bei Verschlechterungen

18.05.2020, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health, Heilberufe

Patienten mit einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) gehören zu den Risikopatienten. Um zwischen punktuellen, vierteljährlichen ärztlichen Routineterminen persönliche gesundheitliche Schwankungen zeitnah zu erkennen, bietet Thieme TeleCare jetzt für diese Patienten eine Coach App mit einer integrierten telemetrischen Komponente an.

Weiterlesen

EPatient Survey 2020: Die Nutzung von Videosprechstunden bleibt auf geringem Niveau

15.05.2020, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health, Coronavirus

Die aktuelle Krisenlosung „Wir bleiben zuhause“ und das damit verbundene „Social Distancing“ haben offenbar der Online-Sprechstunde nicht zum Durchbruch verholfen, so Dr. Alexander Schachinger bei der Vorstellung seines aktuellen EPatient Surveys.

Weiterlesen

BPtK: Keine vorschnelle Einführung der elektronischen Patientenakte

13.05.2020, medhochzwei
Digital Health, Psychotherapie, Politik & Wirtschaft

Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) kritisiert die vorschnelle Einführung der elektronischen Patientenakte auf Kosten des Datenschutzes, wie sie mit dem Patientendaten-Schutzgesetz geplant sei. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn könne zum 1. Januar 2021 technisch nicht sicherstellen, dass Versicherte die Hoheit über ihre elektronische Patientenakte hätten, so die Kammer.

Weiterlesen

Digitalisierung: Reformkommission schlägt neue Gesundheitsberufe vor

13.05.2020, Sven C. Preusker
Digital Health, Heilberufe, Politik & Wirtschaft

Die digitale Transformation des Gesundheitssystems hat das Potenzial, die Patientenversorgung zu verbessern, die im Gesundheitssystem beschäftigten Menschen zu entlasten und das System effizienter zu machen, sodass es finanzierbar bleibt – diese Annahme hat eine vierköpfige Reformkommission der Stiftung Münch als Grundlage genommen, um drei neue Berufe zu entwickeln.

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige