Nachrichten

Präventionskurse können ab sofort digital fort- und durchgeführt werden

24.04.2020, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health, Coronavirus, Politik & Wirtschaft

Trotz Corona-Pandemie zu Rückenschule und Ernährungscoaching: Die an der Zentralen Prüfstelle Prävention beteiligten gesetzlichen Krankenkassen ermöglichen es Anbietern von Präventionskursen ab sofort, ihre Angebote auch digital durchzuführen, zum Beispiel im Live-Stream.

Weiterlesen

DIGITALKONFERENZ 2. Frühjahrstagung – Die Krankenversicherung im Wandel

23.04.2020, Gesundheitsforen Leipzig
Veranstaltungen, Krankenversicherung, Coronavirus, Digital Health

Die aktuelle Situation rund um COVID-19 stellt die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen in vielerlei Hinsicht vor große Herausforderungen - sie bietet aber auch Chancen.

Weiterlesen

DMEA startet digitales Weiterbildungsangebot mit öffentlichem Testlauf

20.04.2020, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Digital Health, Coronavirus

Von der Videosprechstunde bis zur Datenspende-App für die Bekämpfung des Coronavirus – die Digitalisierung im Gesundheitswesen erlebt gerade eine spürbare Beschleunigung. Die DMEA, vom Bundesverband Gesundheits-IT veranstaltet, ist einer der Events für Digital Health in Europa – und will mit dem digitalen Weiterbildungsangebot xptise jetzt ein Update in Sachen Digital Health bieten.

Weiterlesen

Ältere und Pflegebedürftige in Senioren- u. Pflegeheimen können durch Videosprechstunde besonders profitieren

13.04.2020, Dr. Monika Sinha, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health, Coronavirus

Ältere, multimorbide und pflegebedürftige Menschen gehören zur größten und am stärksten durch Covid-19 gefährdeten Risikogruppe.

Weiterlesen

RKI hat Corona Datenspende-App entwickelt, Datenschutzbeauftragter erwartet Zweckevaluation

12.04.2020, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Krankenversicherung, Digital Health, Coronavirus

Um die Verbreitung des Corona-Virus besser erfassen zu können, hat das Robert Koch-Institut eine App entwickelt. Die App soll Gesundheitsdaten von Smartwatches oder Fitnessarmbändern nutzen.

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige