Nachrichten

G-BA konkretisiert Anforderungen an ASV bei Epilepsie und Augentumoren

21.12.2023, Sven C. Preusker
KMi Nachrichten, Politik & Wirtschaft, Krankenhaus, Versorgung

KMi (scp) – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Anforderungen an eine ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) für zwei weitere komplexe, schwer therapierbare Erkrankungen konkretisiert. Damit ist ASV künftig auch bei zerebralen Anfallsleiden (Epilepsie) sowie Tumoren des Auges möglich. Definiert wurden unter anderem die fachärztlichen Disziplinen, die in einem ASV-Team vorhanden sein müssen, sowie die diagnostischen und therapeutischen Leistungen, die Patientinnen und Patienten in Anspruch nehmen können.

Weiterlesen

Nächste Bund-Länder-Runde zur Krankenhausreform verschoben

19.12.2023, Sven C. Preusker
Politik & Wirtschaft, Krankenhaus

KMi (scp) – Jetzt ist es sicher: die weiteren Gespräche zur Krankenhausreform zwischen Bund und Ländern werden sich weiter verzögern, das bestätigte Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach (SPD) bei einer Pressekonferenz zur Vorstellung der Eckpunkte des geplanten Pflegekompetenzgesetzes (mehr dazu demnächst in KMi).

Weiterlesen

Drei Essener Träger wollen Versorgung in Partnerschaft verantworten

19.12.2023, Sven C. Preusker
Krankenhaus, Politik & Wirtschaft

KMi (scp) – Die Contilia, die Evangelischen Kliniken Essen-Mitte und das Alfried Krupp Krankenhaus sind seit über 150 Jahren in der Metropolregion Ruhr und darüber hinaus in der medizinischen Grund- und Spitzenversorgung aktive Träger. Künftig wollen sie als Partner agieren, um gemeinsam Gesundheitsversorgung in freigemeinnütziger Trägerschaft zu verantworten.

Weiterlesen

Psych-Krankenhäuser können kurzzeitig aufatmen

19.12.2023, medhochzwei
Krankenhaus, Recht, Aktuelles aus dem Verlag

Mit dem Beschluss vom 19.10.2023 hat der G-BA die Sanktionen bei Nicht-Erfüllung der PPP-RL noch einmal um zwei weitere Jahre verschoben und Nachbesserung an der Sanktionsregelung angekündigt.

Weiterlesen

BARMER-Pflegereport: Millionen Krankenhausaufenthalte wären vermeidbar

12.12.2023, Rolf Stuppardt, Welt der Krankenversicherung
Pflege, Krankenhaus, Krankenversicherung

Bis zu 1,3 Millionen Krankenhausaufenthalte bei Pflegebedürftigen wären jährlich potenziell vermeidbar, wenn Patientinnen und Patienten besser versorgt würden. Dafür müsste allerdings ihr individueller pflegerischer und medizinischer Bedarf stärker berücksichtigt werden.

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige