Nachrichten

Moll ist neue Pflegebevollmächtigte

18.01.2022, Sven C. Preusker
Köpfe, Politik & Wirtschaft

Am 12. Januar hat Claudia Moll, MdB (SPD), von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach ihre Ernennungsurkunde zur Pflegebevollmächtigten erhalten. Das Bundeskabinett hatte sie am Vormittag des selben Tages zur neuen Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege bestellt.

Weiterlesen

Deutsche Schlaganfall-Hilfe: Koalitionsvertrag macht Hoffnung

18.01.2022, medhochzwei
Case Management, Aktuelles aus dem Verlag

Ein kleiner Passus im Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung sorgt für große Freude in der Deutschen Schlaganfall-Hilfe. Die neue Bundesregierung hat sich dazu bekannt, Patientenlotsen wie die Schlaganfall-Lotsen der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in die Regelversorgung zu überführen – dass sei ein Durchbruch in der Verbesserung der Nachsorge, nicht nur für Schlaganfall-Patienten, hieß es von der Stiftung.

Weiterlesen

Ratgeber zur Pflegeversicherung neu aufgelegt

18.01.2022, medhochzwei
Demenz, Pflege

Soeben ist in 18. Auflage der „Leitfaden zur Pflegeversicherung“ der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) erschienen. Denn Menschen mit einer Demenz können vielfältige Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen, wenn sie Hilfe im Alltag benötigen. Viele scheuten sich jedoch, einen Antrag zu stellen, so die DAlzG. Sie seien unsicher, ob bereits ein Anspruch bestehe, und hätten keinen Überblick über die verschiedenen Angebote. Der Leitfaden gibt hier die nötigen Informationen und Hilfestellungen.

Weiterlesen

Marschall beeindruckt als Kulturschaffende

18.01.2022, medhochzwei
Kinder & Familie, Aktuelles aus dem Verlag

Sonja Marschall, Autorin der im medhochzwei-Verlag erschienenen Titel „Mateo und die Körperpolizei“ sowie „Lino, Maja und die Löwenherzen“ und Preisträgerin des „Young Women in Public Affairs-Award Zonta 2019“ ist von der „Hessenschau“ als eine herausragende Kulturschaffende während der Pandemie genannt worden.

Weiterlesen

Neuer BPtK-Elternratgeber zur Psychotherapie erschienen

18.01.2022, medhochzwei
Psychotherapie

Eltern wollen für ihr Kind nur das Beste. Sie strengen sich meist enorm an, damit es ihrem Kind gut geht. Wenn Kinder psychische Probleme entwickeln, fragen sich Eltern deshalb oft, ob sie etwas falsch gemacht haben und ob sie dafür verantwortlich sind. Dies ist eine der Fragen, die der neue Elternratgeber Psychotherapie der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) aufgreift. In dem Ratgeber geht es auch darum, wie Kinder Streit erleben, was man tun kann, wenn Jugendliche regelmäßig dem Unterricht fernbleiben und wie eine Psychotherapie abläuft.

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige