Nachrichten

Jetzt neu! Digitalisierung in der Pflege: Innovative Pflegetechnologien in der geriatrischen Praxis

12.08.2021, medhochzwei
Aktuelles aus dem Verlag, Digital Health, Pflege, Onlinebibliothek allgemein

Gerade ist das Buch Digitalisierung in der Pflege – Auswahl und Einsatz innovativer Pflegetechnologien in der geriatrischen Praxis erschienen, indem die Autorinnen und Autoren spezielle digitale, sensorgestützte Lösungen für Settings der geriatrischen Pflege vorstellen. Dabei sind vor allem Lösungen im Blick, die Pflegeprozesse zu Diabetes, Demenz, Mobilität, Vitalzeichen, Harnkontinenz und Dekubitus betreffen.

 

Weiterlesen

Cyberattacken im Gesundheitswesen: Digitale Zertifikate bieten Schutz

11.08.2021, D-Trust, Ein Unternehmen der Bundesdruckerei
Krankenversicherung, Digital Health

Hackerangriffe sind eine Bedrohung für Kliniken und Krankenkassen. Sie können nicht nur zum Verlust großer Datenmengen führen, sondern auch wichtige medizinische Behandlungen behindern. Einfallstor für Cyberkriminelle ist dabei oft die E-Mail-Kommunikation. Diese bedarf eines besonderen Schutzes – so wie ihn auch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorschreibt.

Weiterlesen

Brauchen wir den Führerschein für die digitale Medizin?

21.07.2021, Prof. Dr. med. Peter Langkafel, Prof. Dr. David Matusiewicz
Autorenkommentare, Digital Health

Wir alle suchen im Internet Gesundheitsinformationen – und können meist „gute" von „schlechten", gar „gefährlichen“ Informationen nicht unterscheiden. Die meisten kennen weder die Gütesiegel für „gute“ Gesundheitsinformationen, noch wissen Sie genau, welchen Quellen sie vertrauen können – noch kennen sie Kriterien, nach denen der „gute Inhalt“ einer medizinischen Website selbst erkannt werden kann. Das gleiche gilt für Software, Apps und „Tracker“ in und für die Medizin.

Weiterlesen

Robert Bosch Stiftung präsentiert Zukunftsagenda „Für einen Neustart im Gesundheitssystem“

20.07.2021, Sven C. Preusker
Digital Health, Versorgungskonzepte

Um eine grundlegende Erneuerung des deutschen Gesundheitssystems anzustoßen, in dem die Corona-Pandemie zwar Schwachstellen offenbart, massiver Reformbedarf jedoch schon vorher bestanden habe, hat die Robert Bosch Stiftung jetzt ihre „Neustart! Zukunftsagenda – für Gesundheit, Partizipation und Gemeinwohl“ präsentiert. Rahmen der Präsentation war ein hybrider Gesundheitsgipfel am Berliner Standort der Stiftung. Die Vorschläge für das Papier sind in den vergangenen drei Jahren zusammen mit Bürgern und Experten aus Wissenschaft und Praxis erarbeitet worden. Sie zielen ab auf ein solidarisches, zukunftsfähiges und patientenorientiertes Gesundheitswesen.

Weiterlesen

Projektstart: Interprofessionelles Versorgungskonzept für mehr Sicherheit in der Arzneimitteltherapie

20.07.2021, Sven C. Preusker
Versorgungskonzepte, Digital Health

In der Region Nordrhein läuft seit Anfang April ein Pilotprojekt zum interprofessionellen digitalen Medikationsmanagement zur Vermeidung arzneimittelbezogener Probleme. Nun ist die Versorgung der Versicherten gestartet. Projektpartner sind der Krankenkassendienstleister GWQ ServicePlus AG, der Hausärzteverband Nordrhein e.V. und die Viandar.

Weiterlesen
Anzeige
Anzeige